Warning: Use of undefined constant ace - assumed 'ace' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/81055_50935/webseiten/wp-content/plugins/advanced-category-excluder/advanced-category-excluder.php on line 310

Warning: Use of undefined constant ace - assumed 'ace' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/81055_50935/webseiten/wp-content/plugins/advanced-category-excluder/advanced-category-excluder.php on line 310

Warning: Parameter 1 to ace_where() expected to be a reference, value given in /kunden/81055_50935/webseiten/wp-includes/class-wp-hook.php on line 288

Warning: Parameter 1 to ace_join() expected to be a reference, value given in /kunden/81055_50935/webseiten/wp-includes/class-wp-hook.php on line 288
konsumfreu(.)de » currywurst

 

Posts Tagged ‘currywurst’

Noch eine Currywurst Bude. Test Teil 2

Sonntag, Februar 13th, 2011

Am Samstag habe ich die CurryWurstQueen vor dem Globus (Bahnhofstrasse) entdeckt. Erst jetzt – und das obschon der Stand gemäss Flyer bereits seit dem 1. Dezember 2010 offen ist. Natürlich musste ich testen, ob meine Lieblings-Currywurst am Goldbrunnenplatz Konkurrenz bekommen hatte. And here are the results:

  • Wurst: lecker. Irgendwie ohne Pelle (berlinerisch?)
  • Sauce: In der Konsistenz etwas schleimig. Nachgeschmack nach Hagebutte (sagt meine Freundin). Kaum Schärfe, und zuviel Curry-Pulver oben drauf.
  • Pommes: Zu hell, matschig.
  • Bedienung: Freundlich Deutsch. Ob’s die Queen persönlich war?
  • Preis: mit 11.50 für Currywurst Pommes (tschuldigung – auf dem Flyer steht „French Fries“) eher auf der teureren Seite. Aber angesichts der Lage völlig ok.

Passend zur noblen Location (vor dem Globus) werden die Gäbelchen in einem Sansibar-Gefäss angeboten. Und neben Bier und Softdrinks wird Prosecco verkauft. Cooler wär allerdings, wenn die Currywurst Sansibar-Qualität hätte. Dann könnte man dazu auch Champagner statt Prosecco trinken.

Fazit: das neuste Angebot im Bunde hat es in meiner Wertung nur auf Platz 3 geschafft, hinter Curry One und Körry. Aber wenigstens ist damit die Currywurst schon mal in die City vorgedrungen 😉

PS: Die 80er Jahre Website der CurryWurstQueen hat übrigens keinen Einfluss auf die Bewertung gehabt 🙂